Tipps und Hinweise für Aussteller*innen

Wie kann ich mich anmelden?

Die Anmeldung ist hier auf der Webseite oder bei einem Besuch im Zwischenraum innerhalb der Öffnungszeiten jederzeit möglich. Sprechen Sie uns dort einfach an, wir freuen uns auf Sie!

Sind meine Werke “gut genug”?

Dies ist leider die wohl am häufigsten gestellte Frage potenzieller Austeller*innen. Unsere Antwort wird niemals ein klares “JA” oder “NEIN” sein können, denn es gibt für uns keine Zensur oder Bewertung bei der Auswahl der Künstler. Sie allein entscheiden, ob und was Sie ganz persönlich gern anderen Menschen zeigen wollen.
Wir ermöglichen dann in der laufenden Ausstellung dem Betrachter einen unverstellten Blick, indem wir Ihre Werke zunächst ohne Titel und Name des Künstlers präsentieren und dem Besucher erst auf konkrete Nachfrage diese Daten mit dem Katalog zur Verfügung stellen.
Suchen Sie vorab erste Eindrücke zum persönlichen Vergleich, dann können Sie auch auf der “Schaufenster-Webseite” in einigen “Schnappschüssen” aus bereits gezeigten Werken stöbern.

Was benötige ich für meine Anmeldung – und was nicht?

Zur Vorbereitung einer Ausstellung möchten wir natürlich wissen, wer Sie sind und was Sie gern zeigen möchten. Daher erheben wir ein paar Daten zu Ihrer Erreichbarkeit und der Art Ihrer Exponate sowie maximal fünf exemplarische Fotos einzelner Exponate.
Anhand dieser Daten verschaffen wir uns einen ersten Eindruck, der für die Zusammenstellung einer “stimmigen” Ausstellung unverzichtbar ist.
Entsprechend unserem Konzept findet dabei jedoch keinerlei qualitative Bewertung statt.
Daten zu Ihrer (künstlerischen) Vita sind daher auch nicht erforderlich.

Welche Kosten sind mit einer Anmeldung verbunden?

Grundsätzlich werden für die Teilnahme an Ausstellungen keine gesonderten Gebühren erhoben. Die Arbeit des Vereins wird jedoch hauptsächlich über Mitgliedsbeiträge finanziert. Daher erwarten wir von den Ausstellern sich gemeinschaftlich in das Projekt einzubringen und über eine Fördermitgliedschaft den Verein für seine Aufgaben zu stärken.
Weitere Hinweise zur Mitgliedschaft finden Sie hier.

Wie geht es nach meiner Anmeldung weiter?

Die Mitglieder unseres Kreativteams sammeln und sichten die Anmeldungen und laden die Bewerber*innen in der Reihenfolge des Einganges zu einem Vorgespräch (Künstler*innentreffen) ein. An diesem Tag bekommen Sie noch einmal alle wichtigen Informationen zur anstehenden Ausstellung, lernen sich gegenseitig kurz kennen und – ganz wichtig – erteilen uns am Ende der Veranstaltung Ihre verbindliche Zusage zur Teilnahme.
Danach werden Sie – vorzugsweise per Mail – noch einmal über die genauen Aufbauzeiten und wichtige Termine wie die Vernissage informiert.
Wenn Sie keine Einladung zum jeweils nächsten Künstler*innentreffen erhalten, konnte Ihre Anmeldung aufgrund der großen Nachfrage noch nicht berücksichtigt werden. In diesem Fall werden Sie von unserem Kreativteam darüber informiert, dass Ihre Bewerbung baldmöglich berücksichtigt wird.

Welche Unterlagen benötigen wir zusätzlich zu Ihrer Anmeldung?

mit der Einladung zum Künstler*innentreffen werden wir Sie um die Abgabe einiger weitere Unterlagen bitten:

  • den ausgefüllten Mitgliedsantrag, in dem wir Sie zur Vereinfachung unseres Organisationsaufwandes auch um die Teilnahme am SEPA-Lastschriftverfahren bitten werden.
  • den ausgefüllten Ausstellervertrag, dessen Inhalt wir Ihnen während des Künstler*innentreffens umfassend erläutern werden
  • und am Aufbautag benötigen wir die fertigen Exponatenlisten, auf denen Sie uns Titel, Technik, Verkaufspreis und sonstige Katalogangaben zu Ihren Exponaten benennen.

Diese Formulare können Sie vorab hier herunterladen oder direkt vor Ort im Zwischenraum ausfüllen und abgeben.

Werden meine Exponate im Zwischenraum auch zum Verkauf angeboten?

Diese Entscheidung liegt ganz bei Ihnen und hat auch keinen Einfluss auf Berücksichtigung bzw. Platzierung innerhalb der Ausstellung!

Wir möchten Ihnen eine Plattform bieten, auf der Sie Ihre Werke auf unkomplizierte Art der Öffentlichkeit für eine begrenzte Zeit zugänglich machen können.
Für den Fall, dass Sie Ihre Exponate dabei auch zum Verkauf anbieten wollen, erheben wir eine Provision zugunsten des Vereins. Wir vermitteln Ihnen den Verkauf Ihrer Exponate dabei ausschließlich zu den von Ihnen vorab festgelegten Verkaufspreisen und auch nur im Falle eines vom Besucher offenkundig erklärten Kaufinteresses.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!