Stadtfest Independent: Heimlich Manöver und Utopia Union

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Stadtfest Independent: Heimlich Manöver und Utopia Union

19.08. @ 20:00 - 0:00

Kostenlos

Wer nach der Eröffnung des diesjährigen Stadtfestes Lust auf eine Alternative hat bekommt sie im Zwischenraum satt. Ab 20.00 Uhr bis Mitternacht gibt es Musik der etwas anderen Art von Heimlich Manöver und Utopia Union.

Heimlich Manöver

Heimlich Manöver das sind Jan-Reno Haneborger und Bernd Frikke und ist in der Zeit des einsamen und langen Winters 2020/21 entstanden. Beide spielen seit einigen Jahren zusammen in der Instrumental-Rockband MMTH aus Ostfriesland. Sie sind seit nahezu zwei Jahrzehnten befreundet und hatten zusammen mit ein paar anderen Mitstreitern mit ANY NOW NOW (Emo/Indie) Anfang der 2000er Jahre  ihre erste gemeinsame Band gegründet. Nach dem ersten Debütalbum spielten sie inzwischen mehr als 50 Konzerte von Den Haag bis Berlin. Zwischen 2007 und 2013 war Frikke als Bassist bei Enno Bunger tätig und Haneborger war ebenfalls mit verschiedenen, musikalischen Projekten beschäftigt.
Beide hegen seit einiger Zeit eine gewisse Vorliebe für noch reduziertere, fast schon minimalistische Klänge. Und so entstanden über ein paar Monate Songs, Interludes und Fragmente, die häufig zusammen ein dystopisches Klangbild ergeben. Schwebende, teils dröhnende Gitarren, sich wiederholende Basstöne und vereinzelte Beat-Fragmente fügen sich zusammen zu Soundtrack-artigen Stücken, welche nur hin und wieder mal mit dem Einsatz einer Stimme vervollständigt werden.
Am 28.04.22 veröffentlichte das Projekt über das kleine Ein-Mann-Label Poly Unique aus Neustrelitz ihre erste EP mit dem Titel ‚Fragments 01’. Bei dem Song ‚Your sad soul’ leiht die befreundete Sängerin Tåran Reindal (Sängerin und Keyboarderin der norwegischen Post-Metal Band Leonov) ihre Stimme.

Utopia Union

Eigentlich stecken hinter Utopia Union Hanno Janssen und Matthias Dabrowski. Die beiden Musiker erschaffen mit ihrem Sound einerseits sphärische, andererseits repetitiv treibende Klangwelten, angelehnt an den Sound des Krautrocks der 1970er Jahre und Postrock der Gegenwart. Utopia Union veröffentliche bis jetzt 2019 die EP „Innenleben“ und 2020 die EP „Escapism“.
Zum ersten Mal in der Geschichte der Gruppe wird allerdings Dabrowski mit dem Pianisten Lennart Merten Stücke von der „Escapism“ EP und den Song „Kraft der Vernunft“ präsentieren. „Kraft der Vernunft“ ist ein Stück, das die beiden Utopia Union Mitglieder zusammen mit Merten geschrieben haben. Merten wird darüber hinaus zwei weitere eigene Stücke spielen.
Desweiteren kann es noch zu der einen oder anderen literarischen Überraschung kommen.

Details

Datum:
19.08.
Zeit:
20:00 - 0:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Zwischenraum
E-Mail:
breev@zwischenraum-aurich.de

Veranstaltungsort

Zwischenraum Osterstraße
Osterstraße 28-30
Aurich, 26603 Deutschland
Google Karte anzeigen